Bei den Deutschen Meisterschaften

 

der Behinderten in der Halle

 

hat Claudia Polzhuber mit 536 Ringen

 

den 1.Platz, in der Klasse

 

Compound Senioren AB2, belegt.

 

Heike Rathmann belegte den 1.Platz

 

in der Klasse Compound W2.

 

Einen herzlichen Glückwunsch für das

 

tolle Ergebnis der beiden Damen.

 

 

 

sodele, die beiden strahlenden Siegerinen:

 

 Gold 3 kl

 

Gold 2 kl

 

 Gold 5 kl

 



Großer Applaus von allen Mitgliedern des Schützenvereins


und auch weiterhin viel Ausdauer und Fleiß beim Training,


damit eure Erfolgsserie auch weiterhin andauern wird.









 

LM 3D steht noch aus


 

Schon in der Frühzeit gab es das Bogenschießen. Heute ist es zu einer Sportart geworden,

die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Jeder ab 6 Jahren kann das Bogenschießen

erlernen. Das Schöne ist, man braucht keine große Grundfitness wie z.B. bei Ballsportarten.

Ebenso ist das Bogenschießen in der Rehabilitation für Rückenleiden bereits etabliert.

Es eignet sich hervorragend zur Meditation,oder auch als Leistungssport.

Es ist wunderbar zum Stressabbau geeignet. Jeder entscheidet selbst, in welcher

Form er diesen Sport betreiben möchte.

 
Folgende Bogenarten werden zur Zeit geschoßen: der klassische (auch olympische)

Recurvebogen,mit oder ohne Visier, der Compoundbogen und der Langbogen.

Unsere Trainer informieren Sie gerne ausführlicher.

 

Kommen Sie zu unseren offiziellen Trainingszeiten vorbei und lassen Sie sich faszinieren.

 


sdc10199.jpg - 1.64 Mb
Recurve- und Compoundbogen im Auszug



vm halle 09-10 005.jpg - 136.58 Kb
Unsere Schützen bei der Vereinsmeisterschaft

- nach oben scrollen -